Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Drittmittelprojekte und Forschung

Forschungsprofil der Abteilung Musikwissenschaft

Die Abteilung Musikwissenschaft des Instituts für Musik ist in hohem Maße forschungsorientiert. Die Forschungsschwerpunkte und Forschungsprojekte sind auf den jeweiligen Seiten der MitarbeiterInnen und im Forschungsportal Sachsen-Anhalt    zu recherchieren.

Aktuelle Drittmittelprojekte finden Sie hier.

Kooperationsbeziehungen pflegt die Abteilung Musikwissenschaft zu folgenden außeruniversitären Institutionen:

  • der Mitteldeutschen Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.,
  • der Musikakademie Sachsen-Anhalt für Bildung und Aufführungspraxis der Stiftung Kloster Michaelstein
  • der Stiftung Händel-Haus Halle,
  • dem Zentrum für Telemann-Pflege und –Forschung (Magdeburg),
  • der Internationalen Fasch-Gesellschaft e. V.(Zerbst),
  • dem Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung (Halle),
  • den Franckeschen Stiftungen (Halle),
  • der Leopoldina Nationale Akademie der Wissenschaften (Halle),
  • dem Max-Planck-Institute für Kognitions- und Neurowissenschaften (Leipzig),
  • der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt,
  • dem Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig,
  • dem Grassi Museum für Musikinstrumente Universität Leipzig,
  • dem Mitteldeutschen Rundfunk,
  • dem Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.,
  • dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V.,
  • den Musikinstitutionen der Stadt Halle (Opernhaus, Philharmonie, Internationale Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft e.V., Programm-Ausschuss Händel-Festspiele, Hallischer Musikrat e.V.).

Zum Seitenanfang