Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Studienmöglichkeiten

Allgemeine Informationen zum BA-Studiengang Musikwissenschaft in Halle

Allgemeine Informationen zu dem  BA-/MA-System

Allgemeine Informationen zu dem BA-/MA-System finden Sie hier.

Am Institut für Musik/Abteilung Musikwissenschaft der Universität Halle können Sie Musikwissenschaft als Zwei-Fach-BA-Studiengang studieren, als Kombination von einem großen und einen kleinen Fach (früher: Haupt- oder Nebenfach). Entweder als Studiengang mit 120 Leistungspunkten (kombiniert mit einem weiteren Studiengang mit 60 Leistungspunkten) oder als Studiengang mit 60 Leistungspunkten (in Kombination mit einem weiteren Studiengang mit 120 Leistungspunkten). Eine Übersicht über die anderen an der Universität angebotenen Studiengänge (Kombinationsmöglichkeiten) finden Sie hier.

Im BA-Studiengang Musikwissenschaft sind die Struktur und der Ablauf des Studiums sowie die Studieninhalte durch die Studienordnung festgelegt (s. auch die Stundenplanempfehlungen).

Ziele des BA-Studienprogramms

Ziele des BA-Studienprogramms Musikwissenschaft sind: eine allgemeine Orientierung über das Fach und seine Teilbereiche (Historische Musikwissenschaft, Systematische Musikwissenschaft, Musikethnologie), der Erwerb von Grundkenntnissen und -fähigkeiten inhaltlicher und methodischer Art sowie die Befähigung zu angeleitetem wissenschaftlichem Arbeiten.

Im Bereich der fachspezifischen Schlüsselqualifikationen (FSQ) werden hierfür Grundlagen im musikwissenschaftlichen Arbeiten und im Verfassen eigener wissenschaftlicher Texte sowie Grundkompetenzen im Bereich musikalischer Analyse erworben. Außerdem sollen Sie Einblicke in methodologische Grundlagen und fachspezifische Quellen erhalten.

Zum Studium gehört ebenfalls der Erwerb allgemeiner Schlüsselqualifikationen (ASQ). Veranstaltungen werden vom Medienkompetenzzentrum, vom Sprachenzentrum und vom Institut für Sprechwissenschaft und Phonetik angeboten. Zu diesen allgemeinen Schlüsselqualifikationen zählen: Fremdsprachen, Techniken der Präsentation und Argumentation, des Schreibens und Redens  sowie Medienkompetenz (z.B. EDV-Technik, Audio- und Videotechnik). Weitere Informationen hier.

Durch das Absolvieren eines Praktikums sollen die Studierenden zudem einen Einblicke in musikwissenschaftliche Berufsfelder erhalten.

Stundenplan

Ihren Stundenplan können Sie sich anhand der Stundenplanempfehlungen und anhand des kommentierten Vorlesungsverzeichnisses (dort sind die einzelnen Lehrveranstaltungen den Modultitel zugeordnet) zusammenstellen.
Dabei müssen Sie beachten, dass für jedes Modul eine Anmeldung erforderlich ist. Diese Anmeldung erfolgt über stud.IP, und zwar am besten so früh wie möglich (vor Beginn der Vorlesungszeit). Mit dieser Anmeldung zum Modul (bzw. zum Modulbestandteil) melden Sie sich zugleich verbindlich auch zur (Modul-)Prüfung an. Ohne Anmeldung können Sie an der Prüfung nicht teilnehmen.
WICHTIG: Umgekehrt ist zu beachten, daß Sie sich von einer Modul-Prüfung, für die Sie sich angemeldet haben, unbedingt auch wieder abmelden müssen, wenn Sie nicht daran teilnehmen wollen. Sie müssen sich bis spätestens einen Monat vor der Modulprüfung beim Prüfungsamt abmelden (schriftlich; Gründe für Ihre Entscheidung müssen Sie aber nicht angeben). Andernfalls gilt die Prüfung als nicht bestanden, und Ihr Studium ist beendet!

Zum Seitenanfang